Mein Projekt

Mein Jahr werde ich an einer Schule in Coffee Bay, einer ländlichen Gegend an der Wild Coast vom Eastern Cape in Südafrika, verbringen. Meine Aufgabe ist es, hier den Sportunterricht in den Klassen 1-7 zu unterstützen, weil dieser nicht in den Lehrplan verankert ist, da schlicht und einfach die Lehrer und die Sportmaterialien fehlen. Am Nachmittag werde ich mit drei anderen Freiwilligen Sportprojekte aufbauen und leiten, um auch nach der Schule den Sport als Lernmedium für die Kinder nutzen zu können. Aktuelle Sportprojekte, die von den Freiwilligen betreut werden sind zum Beispiel Fußball oder Netball. Das Größte für mich wäre es, den Handballsport als Medium nutzen zu können und populär zu machen.

Sportplatz

Das ist der Sportplatz der Schule in Coffee Bay, auf dem die Schüler gerade Netball spielen.

Schule

Die Schule bietet Platz für ca. 300 Kinder von den Klassen 1-7. 

Klassenraum

Der ASC 46 legt großen Wert darauf, dass die Projekte langjährig und immer von den gleichen Freiwilligen besetzt werden.



Zwischen meiner Heimat Harsefeld und meiner Einsatzstelle in Coffee Bay liegen ca. 10.000 Kilometer.